Diese Woche

Im Gemüsekorb

DATUM 05.11.2019

KLEINE TASCHE:

750g Rüebli orange
750g Kartoffeln Agria
1stk Stangensellerie klein
500g Randen gemischt
1stk Lauch
1stk Salat Frisèe klein
1stk Peperoni gross
3stk Peperoni frigitello

MITTLERE TASCHE:

1kg Rüebli orange
1kg Kartoffeln Agria
1stk Sellerie
1stk Fenchel
2stk Mini-Lattich
1stk Peperoni
100g Sigarette
500g Randen gemischt
1stk Salat Frisèe klein
1stk Salaova klein

GROSSE TASCHE:

1.5kg Kartoffeln Agria
1.5kg Rüebli orange
450g Cherry tomaten
2stk Fenchel
4stk Mini Lattich
500g Randen gemischt
200g Nüssler

DAS REZEPT

GEFÜLLTE RONDINI MIT FETA

Rondini waschen halbieren und entkernen. Die hälften für 5min im kochenden Wasser blanchieren. Peperoni etwas Chilli, rote Zwiebel, Karotte und eine halbe Tomate fein hacken. Etwas Feta zerbröseln und zusammen mit fein geschnittenem Oregano unter das Gemüse mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Die blanchierten Rondinis gut mit Olivenöl ausstreichen und mit der Feta-Gemüsemasse befüllen. Die Rondinis im vorgeheizten Ofen für ca. 20min überbacken. Nach belieben mit etwas frischem Oregano servieren.

Genuss aus Mexico

Tomatillo – Salsa Verde

Zutaten
400G Tomatillos
1/2 fein gehackte Zwiebel
1/2 Jalapeno oder Chili-Schote, ohne kernen
1/2 TL Salz
1 EL brauner Zucker
1/2 Saft von 1 Limetten
1/2 Bund Koriander fein gehackt
Zubereitung
1 Die Tomatillos aus der Hülle schälen und waschen.
2 Den Backofen auf 220°C vorheizen.
3 Tomatillos auf ein Blech legen und 5 min im Backofen rösten.
4 Alle Zutaten und die gerösteten Tomatillos in einen Mixer fein pürieren.
5 Abschmecken mit Zucker, Limettensaft und Salz

Tomatillos mit Chilli, Knoblauch und Koriander kurz angebraten.
The united colors of ...

DAS REZEPT

Die schnelle kalte Gurke mit Dill

Für 4 Pers.

2 Gurken (ca. 800 g)
1 Knoblauchzehe
3 dl Buttermilch
1 TL Harissa
1 TL Zitronensaft
2 TL frischer Dill
1 TL Salz
Pfeffer, nach Bedarf

Gurken schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Knoblauch dazu pressen und zusammen mit der Buttermilch Pürieren.
Die kalte Suppe mit Harissa Zitronensaft und zerkleinertem Dill verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken… et voilà

Das Rezept

Kohlrabi Salat mit Minze

Kohlrabi mal anders…

zum Rezept

DAS REZEPT

Gazpacho

Die kalte Gemüsesuppe – Erfrischend auch im Spätsommer!

Zum Rezept

Das Rezept

Dicke Bohnen Hummus

Grünes Hummus, ein Augen & Gaumenschmaus.

Zum Rezept